23 Dezember 2012

[Gedankenkiste] Mein Schreiballtag ~ Angst vor dem Anfang & im Recherche Wahn ...


Schreiballtag des Buches: Im Klang der Zeit
Ich wiege mich sicher in den Armen der anonymen Recherche. Dabei laufe ich vor den ersten Worten in meinem Buch davon. Ich denke es macht mir etwas Angst richtig  anzufangen - obwohl die ersten zwei Seiten schon stehen.
Kritik anzunehmen war für mich immer ein Bestandteil der Schreiberei. Aber jetzt? Ich denke das viele Nachdenken hat mich unsicher gemacht. Ich schaue mit Neid auf mich selber zurück. Als ich 14 war. Damals sprossen meine Geschichten wie Unkraut aus dem Boden. Da war immer nur ich, doch jetzt reicht das nicht…


Hier die ersten Sätze aus „Im Klang der Zeit“:
Es war kalt und dunkel in den Straßen. Mitten im Winter ging die Sonne schon am frühen Nachmittag unter. Der Schneesturm der letzten Nacht hatte London in ein Gewand aus silber und weiß gehüllt. Im Laufe des Tages verwandelte sich der prächtige Puderschnee in braunen Matsch. Lediglich die Dächer der Metropole erstrahlten noch mit einer Haube aus einem Schneeflockengeflecht. Von den Regenrinnen der Backsteingebäude und den Verkehrsschildern hingen Eiszapfen, die das fahle Licht der schwarzen Dreizacklaternen golden reflektierten …


Schön, und jetzt ? … mal schauen was der Tag noch so bringt.

Gerade habe ich ein paar Dokus über das Victorianische Zeitalter geschaut. Die Karte, die vor einigen Tagen bei mir eingetrudelte, ist mir eine große Hilfe bei der Orientierung.
Ich gebe mir ein Ultimatum von ein paar Wochen. Dann sollte ich so viel Infos gesammelt haben, dass ich endlich mal etwas Vernünftiges zustande bekomme.



Ich habe mir einfach mal gedacht, dass es viele Autoren gibt gibt, die auch etwas über das Victorianische Zeitalter erfahren wollen. Deswegen werde ich immer zusätzlich zu "Mein Schreiballtag" eine Linkliste mit meinen Recherchequellenveröffentlichen. Vielleicht gibt es am Ende meiner ganzen Suche auch ein zusammenfassendes Dokument zu downloaden, wo ihr dann alles erfahren könnt, was ich herausbekommen habe.

Das Ergebnis von heute (leider alles nur auf Eglisch):
• ebook Tipp: Daily Life in Victorian London
• Buch Tipp: Die Landkarte der Zeit

Liebe Grüße
Cassy K.

PS: Ich verspreche morgen den ersten Post zu "Tipps & Tricks für Autoren zu veröffentlichen" heute bin ich nicht mit dem Artikel fertig geworden.

Kommentare

  1. Ich bewundere Autoren, da hinter allen Geschichten viel Arbeit steckt.

    AntwortenLöschen
  2. Mit 14 war man auch etwas fantasievoller :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab vor kurzem überlegt, mal was zu schreiben, aber bisher kam mir noch kein origineller Einfall..

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Deinen Kommentar auf read random reviews :) Wer weiß, vielleicht rezensiere ich ja irgendwann mal ein Buch von dir? :p
    Dein Blog ist echt toll, ein total schönes Design und interessanter Inhalt! (>> bin gleich mal Leserin geworden :D)
    Alles Liebe, Josi <3

    AntwortenLöschen

Deine Meinung liegt mir am Herzen ♥ Wenn du Lust hast, kannst du mir ja ein Kommentar hinterlassen.

Momente

© HERZGEZEITEN • Bücher - Schreiben - Design. Made with love by The Dutch Lady Designs.